Carola Brauckmann' Post

Auf dem Weg zum Wunschgewicht – Warum EMS so schnell wirkt

Ein EMS-Ganzkörpertraining dauert in der Regel nur 20 Minuten, spart Zeit und geht schnell. Umso bemerkenswerter, dass Trainierende mit Elektromuskelstimulation auch nach relativ kurzer Zeit schon sicht- und spürbare Veränderungen an ihrem Körper wahrnehmen (Erste Trainingseffekte U40 // Erste Trainingseffekte Ü40). Viele Studien beweisen die Wirkung des Trainings.

Aber warum schmelzen

Mehr dazu

Nachgefragt beim EMS Experten Prof. Dr. Kemmler

Die EMS-Studie 2017 ist zwar die bisher größte Kundenbefragung des EMS-Marktes, dennoch wurde im Rahmen der Studie auch nach einer wissenschaftlichen Meinung gefragt: Prof. Dr. Wolfgang Kemmler (Universität Erlangen-Nürnberg) stand Rede und Antwort zum Thema EMS.

 

EMS-TRAINING.de:

Herr Prof. Dr. Kemmler, Sie beschäftigen sich in Ihrer Forschung schon viele Jahre mit Elektromuskelstimulation.

Mehr dazu

Erfahrungsberichte von Körperformen Kunden

Wir möchten Ihnen in unserem Blog ab sofort monatlich einige Erfahrungsberichte vorstellen.

Unsere Kunden komen aus den unterschiedlichsten Gründen zu Körperformen. Unsere Kundin Domino erzählt in diesem Video von Ihren persönlichen Erfahrungen mit Körperformen. Durch das effektive EMS Training schafft Sie es sich trotz Zeitmangel häufigem arbeiten im Sitzen sich

Mehr dazu

Was Frauen wollen – EMS Studie 2017

Eine der ersten Fragen, die ein Trainierender bei seinem Probetraining gestellt bekommt, ist die Frage nach seinen Zielsetzungen. Zu wissen, was die Ziele seiner Kunden sind, ist für die Trainer sehr wichtig, denn diese stellen die Grundlage für die Ausrichtung des Trainings dar – so orientieren sich daran die verschiedenen

Mehr dazu

CK –Wert nach EMS Training

Ein sehr intensives Muskeltraining führt zu einer erhöhten Ausschüttung der sogenannte Creatin-Kinase (CK-Wert). Dieses Enzym versorgt die Muskelzellen mit Energie und ist zum Beispiel bei einem starken Muskelkater vermehrt im Blut nachweisbar.

 

Wir arbeiten schon seit einiger Zeit mit Prof. Dr. Kemmler zusammen.

Seine Untersuchungen zeigten beim EMS Training und Belastung

Mehr dazu

Körperformen stellt das Club-in-Club System vor

Körperformen stellt das Club-in-Club System vor. Dieses soll Fitnessbetreibern dabei helfen sich aktiv von der Konkurrenz abzugrenzen und neue Zielgruppen zu erschließen.

 

Der Fitnessmarkt unterliegt einem sehr starken Kampf. Vor allem der Preisverfall von „Fitnesstraining“, ausgelöst durch Discountangebote, ist kaum mehr aufzuhalten. Als selbstständiger Clubbetreiber bleibt einem nur die scharfe Abgrenzung

Mehr dazu

EMS-Trend: Körperformen wächst stärker als alle großen Wettbewerber zusammen

Körperformen setzt rasanten Wachstumskurs mit 25 Studio-Neueröffnungen im ersten Halbjahr 2017 fort | Die Geschäftsführung ist sehr zuversichtlich, das Wachstumsziel von 50 neuen Standorten in 2017 zu erreichen | Lizenznehmer: Körperformen bietet das attraktivste Modell für Menschen, die sich im EMS-Markt selbstständig machen möchten

 

Bonn, August 2017 | Die effiziente Trainingsmethode

Mehr dazu

Ernährungstipps speziell für EMS-Training

Fitness unter Strom: TÜV Rheinland überprüft EMS-Studios

Körperformen plant flächendeckende TÜV-Zertifizierung bis Ende des Jahres

Seit Einführung der speziell auf EMS-Studios zugeschnittenen TÜV-Audits im vergangenen Jahr wurde bereits ein Großteil der insgesamt 108 Körperformen-Studios durch den TÜV Rheinland zertifiziert. Bis Ende 2017 plant das Bonner Unternehmen als bundesweit erster EMS-Anbieter die flächendeckende Zertifizierung aller Studios und

Mehr dazu

Zufriedenheit und Weiterempfehlung

Im Rahmen der Studie sollten die EMS-Aktiven mithilfe einer 10-stufigen Skala angeben, wie zufrieden sie mit EMS-Training sind – 10 bedeutet sehr zufrieden und 1 sehr unzufrieden.

Die Ergebnisse zeigen:

EMS-KUNDEN SIND EXTREM ZUFRIEDENE KUNDEN!

Über 88 % der Befragten (1.161 Personen) bewerten EMS Training mit der Punktzahl acht und

Mehr dazu